nach Sicherheitsupdates durch Microsoft können teilweise keine Verbindungen mehr hergestellt werden. Meldung mit CRredSSP etc. sind wie immer irreführend. Lösung:  Updates auf beiden Seiten (Terminalserver und Clients) installieren, dann sollte es funktionieren. Wenn nicht dann hilft folgender Beitrag: https://support.microsoft.com/de-at/help/4093492/credssp-updates-for-cve-2018-0886-march-13-2018 .  Kurzum folgenden Registry-Key setzen (Zip-File entpacken und ausführen): CredSSP

 

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar