ACHTUNG! Jetzt auch bei uns – ist mir selbst heute (23.11.2018) passiert: es ruft ein MitarbeiterIN an (bei mir angeblich aus dem Headquarter Microsoft Californien – natürlich auf Englisch), die behauptet, von Microsoft-Supportmitarbeiter zu sein. Man hat angeblich einen Virus auf seinem PC weil Microsoft erhält mit einer dem angerufenen zugeordneten Lizenznummer IP-Pakete, die auf einen Virus schließen lassen.

ACHTUNG! MICROSOFT RUFT NIEMALS AN (oft auch nicht wenn man es möchte 😉 !

Das sind gefakte Anrufe,  die einem zum Download einer VIRENSOFTWARE (nicht Virenschutzsoftware!) animieren! Somit einfach auflegen!

Hier Infos von Microsoft zu diesem Thema

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar